17.05.2019 – 20:30 Pina Bettina Rücker
Quarzklangschalen

Pina Bettina Rücker erforscht als Klangarchitektin seit 10 Jahren auf der Bühne die Einsatzmöglichkeiten der Kristallschalen als
Musikinstrument, deren dreidimensionales Wirken als Raumklang-Instrument und die menschlich erfassbaren Dimensionen von Raum und Zeit.

Klang als Aspekt des Raumes ist wie Zeit nicht bewusst erfassbar. Grenzüberschreitende Erfahrungen durch den Liveklang der Quarzschalen in physisch und geistig wahrnehmbaren Veränderungen sind Kern der Klang-Arbeit. Die immersive Erfahrung bezeichnet teilweise oder komplette Aufhebung der Grenzen zwischen Selbst und Außenwelt sowie das zeitweilige Transzendieren von Alltagsbewusstsein.

Dies findet eine klangliche Entsprechung durch die analog erzeugten Sinuswellen und Binauraulbeats der ursprünglich zur Züchtung von Siliziumkristallschichten hergestellten Quarztiegel.